Neues Archiv

1.10.2010

In einem Teilbereich des Netzes gab es über einen längeren Zeitraum Verbindungstörungen bei den Verteilpunkten. Durch Neukonfiguration der Antennensoftware wurden diese Probleme nun beseitigt.

Hellpro.net plant in den nächsten Wochen und Monaten die Antennen an den Verteilpunkten auszutauschen. Die neuen Antennen sind robuster und verkraften einen stärkeren Datenverkehr. 

Testzugänge verfügbar:

Weiterhin können Interessierte in den versorgten Gebieten einen Testzugang erhalten. Der Testzugang ist völlig unverbindlich und kostet 10,-€ pro Woche. Sie können für die Bestellung das Formular auf der Startseite nutzen oder mich kontaktieren.

 

26.2.2010

Unsere Homepage hat jetzt eine neue Rubrik: Anleitung. Hier erfahren Sie, wie Sie eine Internetverbindung mit hellpro.net herstellen können und wie Sie die Internettelefonie nutzen können.  

 

20.2.2010

Es gibt momentan nicht viel Neues zu berichten. Hellpro.net plant in den nächsten Monaten den Standort zu überarbeiten. Dabei sollen dann eventuell noch vorhandene Einschränkungen bei einigen Übertragungswegen beseitigt werden und die Nutzbarkeit z.B. in Sachen VoIP verbessert werden.

Momentan kann der VoIP Anbieter Dus.net empfohlen werden. Mit den entsprechenden Einstellungen funktioniert die Telefonie über diesen Anbieter einwandfrei.  

 

24.9.2009

Unser Funk-DSL wird immer besser!

Nachdem am 7.9.2009 die Bandbreite bereits verdoppelt wurde, ist sie heute auf bis zu 4 Mbit im Download und 512 kbit im Upload angehoben worden.

Mittel- bis langfristig kann es, bei entsprechend wachsenden Nutzerzahlen, weitere Erhöhungen geben.

 

1.9.2009

Die angekündigte Erhöhung der Bandbreite verzögert sich noch etwas, da die dafür notwendige Hardware Probleme bereitet und gegebenenfalls erst ausgetauscht werden muss.

Alle Nutzer sollten die Antenne eingeschaltet lassen, damit die Anpassung der Bandbreite erfolgen kann.

 

2.8.2009

Seit Freitag dem 31.7.2009 sind nun auch Pätschow und Vitense ins Funk-DSL Netzwerk rund um Lüssow integriert. Besonderen Dank hierbei gilt Herrn Hecker vom Gut Pätschow, der die Montage der Verteilung auf seinem Getreidesilo ermöglicht hat. Damit sind nun alle Orte, in denen im Umkreis gar kein T-DSL verfügbar ist mit Breitband per Funk versorgt. 

Wenn sie in Lüssow, Gribow, Glödenhof, Pätschow und Vitense nun auch endlich schnell und günstig ins Internet wollen, kontaktieren sie mich einfach. Die Abdeckung ist nahezu vollständig. Sollte jemand nicht erreichbar sein, wird eine entsprechende Verteilung gebaut, so dass jeder Interessent in diesen Orten versorgt werden kann. Weitere Informationen zum bei uns angebotenen Funk-DSL finden sie unter www.hellpro.net

Der Serverumzug hat an diesem Wochenende nicht stattgefunden, da die neue Standleitung der Telekom noch nicht richtig funktionierte. Der Umzug erfolgt nun ca. zwei Wochen später. Das ändert voraussichtlich nichts an dem Termin für die Bandbreitenerhöhung am 1.9.2009. Die jetzige Bandbreite wird dann, wie gesagt, mindestens verdoppelt, wahrscheinlich sogar vervierfacht werden können, obwohl wir noch keine 50 Nutzer haben.

 

21.7.2009

Es ist wieder Zeit etwas zum neuesten Stand der Dinge zu schreiben. 

Zwischenzeitlich wurde nun auch Gribow an das Funk-DSL Netz angeschlossen. Leider sind aber noch nicht alle Gribower Kunden erreichbar.

Seit dem 17.7.2009 steht in Glödenhof ein Funkmast, wodurch die Versorgung im Ort und der Durchsatz nach Gribow verbessert wurde. Für die noch unversorgten Kunden in Gribow wird es eine ähnliche Lösung geben. 

Anfang August zieht der Server von Lüssow nach Gützkow um. Dort kann mehr Bandbreite zur Verfügung gestellt werden und für alle Kunden wird die derzeitige Download-Bandbreite zunächst verdoppelt. Im September soll die Bandbreite voraussichtlich nochmals erhöht werden. 

Ebenfalls Anfang August wird nun endlich auch in Pätschow ein Verteilpunkt gebaut. Auf dem Getreidesilo am Ortsrand ist schon alles für die Montage vorbereitet. Durch diesen Verteilpunkt sind auch große Teile von Vitense erreichbar. Bei entsprechendem Interesse können somit Pätschow und Vitense in Kürze voll versorgt sein.

 

22.3.2009

Der Name der Initiative hat sich geändert. Breitband für Lüssow und Umgebung passt nicht mehr, da weitere unversorgte Gemeinden gemeldet haben und sich das bestehende Versorgungsgebiet um Lüssow immer weiter ausdehnt.

Die Initiative heißt jetzt DSL für Vorpommern und ist umgezogen nach: http://dslvorpommern.kilu.de.

 

21.3.2009

Glödenhof ist seit heute Abend 19:30 Uhr ans Funk-DSL Netz angeschlossen. Ab sofort können die Glödenhofer das schnelle Internet nutzen! 

Der Anschluss von Gribow ist innerhalb der nächsten 14 Tage geplant. Sobald ein genauer Termin feststeht, informiere ich die Gribower Kunden und Interessenten. Auch Upatel kann dann kurzfristig angeschlossen werden. Aus Upatel liegen aber noch keine Bestellungen vor. Kontaktieren Sie mich bitte, wenn sie auch in Upatel einen Funk-DSL Anschluss haben wollen.

Weiterhin ist geplant ab Ende April Pätschow und, wenn es von dort Bestellungen gibt, gegebenenfalls Vitense zu versorgen.

 

2.2.2009

Am 30.1.2009 erschien ein neuer Artikel über die Versorgung mit Funk-DSL in Lüssow und Umgebung. Siehe hier.

 

22.1.2009

Seit dem 17.1.2009 sind die ersten Lüssower Nutzer mit Funk-DSL online. Endlich hat das mühselige surfen mit Modem oder ISDN ein Ende. Quälend langes Warten auf den Aufbau einer Webseite und auch die Zeiten in denen man während eines größeren Downloads immer noch Zeit für einen Kaffee oder einen ausgedehnten Spaziergang hatte sind vorbei. Was früher Stunden gebraucht hat ist nun in Minuten auf der Festplatte. 

Ab Ende Januar werden Glödenhof und Gribow ebenfalls angeschlossen. Danach geht es weiter nach Pätschow und Vitense und bei entsprechender Interessenlage auch in die anderen Ortschaften, aus denen bisher aber noch keine Bestellungen vorliegen.

 

4.1.2009

Der Start des Internetbetriebs, der zum 9. Januar geplant war, wird sich voraussichtlich verzögern. Die Telekom hat nämlich festgestellt, dass ihr Kabel nicht ausreichend dimensioniert ist, um wie versprochen eine Standleitung termingerecht schalten zu können. Deshalb muss in Lüssow von der Telekom ein neues Kabel gezogen und wohl auch zusätzliche Telegraphenmasten gestellt werden. Die Telekom hat zugesichert die Arbeiten so schnell wie möglich abzuschließen. Eventuell kann es aber zu witterungsbedingten Verzögerungen kommen. 

 

9.12.2008

Die Hauptantenne auf dem Lüssower Speicher ist montiert. In ca. zwei Wochen wird die Anlage komplettiert und getestet. 

Bei der Infoveranstaltung am 6.12.2008 wurde den Interessenten die Technik erläutert und allgemein über die Anschlussmöglichkeiten, Verteilpunkte und die Installation der Antennen informiert. Im Anschluss konnten individuelle Fragen geklärt werden. 

Voraussichtlich ab dem 9.1.2009, sobald die Standleitung geschaltet ist, können die ersten Teilnehmer mit Funk-DSL versorgt werden.

 

19.11.2008

in der nächsten Woche beginnen die ersten Arbeiten zur DSL Versorgung. Am Samstag den 6.12.2008 um 17.00 Uhr findet im Gutshaus in Gribow eine Infoveranstaltung der Firma hellpro.net statt. Dazu sind Sie herzlich eingeladen!

Bei diesem Treffen wird sich die Firma vorstellen und die Technik sowie die Ausbaupläne präsentieren. Des Weiteren werden die Nutzungsbedingungen erläutert und selbstverständlich noch offene Fragen geklärt werden.

 

31.10.2008

Es ist geschafft!

Die ersten 25 Bestellungen habe ich an hellpro.net "Internet für Alle" geschickt. Herr Helle bestätigt, dass der Ausbau beginnt und voraussichtlich in der 50.-51. KW DSL verfügbar sein wird - siehe: hellpro.net - Neuigkeiten

Ich möchte alle, die noch DSL bestellen wollen, bitten ihre Verträge bis einschließlich Montag bei mir abzugeben bzw. in den Briefkasten zu stecken. Wenn noch Beratungsbedarf besteht, kontaktieren Sie mich bitte. 

 

25.10.2008

Mittlerweile hat fast jeder einen Vertrag von Hellpro von mir erhalten. Die Meisten habe ich persönlich angetroffen. Bis jetzt haben bereits 16 Interessenten DSL bestellt.

Wenn Sie DSL auf jeden Fall bestellen möchten, bitte ich Sie es jetzt zu tun und nicht abzuwarten. Der Ausbau kann erst beginnen, wenn 25 Bestellungen vorliegen. 

Hinweise zur Hardware von Hellpro:

Die Hardware muss nicht gekauft werden. Es ist möglich die Hardware zu mieten, wie auf der Homepage von Hellpro angegeben.

Es ist nicht notwendig die Hardware / Antenne von einem Fachbetrieb montieren zu lassen. Die Antenne ist klein und leicht und kann einfach selbst angebracht, ausgerichtet und angeschlossen werden.

 

20.10.2008

Voraussichtlich morgen am 21.10. wird in der Ostsee Zeitung ein Artikel über unsere Initiative erscheinen (Lokalteil). Siehe unter Presse

Unter Infos gibt es einen neuen Eintrag darüber, was man mit DSL alles machen kann.

 

19.10.2008

Am Freitag den 17.10. hat sich die Firma Hellpro bei uns umgeschaut und die Machbarkeit geprüft. Dank der Unterstützung der Gemeinden Lüssow und Gribow und des VFAS bzw. ASF in Gribow steht von der technischen Seite her einem Ausbau nichts mehr im Wege.

Es kommt nun darauf an, dass die Interessenten - also wir - verbindlich einen Internetzugang bei Hellpro bestellen. Das ist notwendig, da Hellpro aufgrund der bisher unverbindlichen Interessensbekundungen noch keine Planungssicherheit und finanzielle Sicherheit hat.

Sobald sich zunächst aus dem Kerngebiet Lüssow, Gribow, Glödenhof und Owstin wenigstens 25 Interessenten vertraglich binden, beginnt der DSL-Ausbau.
Selbstverständlich können alle Interessenten aus den anderen Ortschaften ebenfalls schon einen Vertrag abschließen.

Wir stehen also kurz davor endlich DSL zu bekommen!

Hellpro verschickt an jeden Interessenten in den nächsten Tagen die Verträge. Wer möchte, kann sofort einen Vertrag von mir erhalten. Bitte einfach anrufen oder mailen

Hinweise zum Ausfüllen des Vertrages habe ich per eMail verschickt. Wenn Sie keine eMail Adresse angegeben haben und Hilfe brauchen, rufen Sie mich bitte an.

 

7.10.2008

Viel Neues gibt es im Moment tatsächlich nicht. Hellpro ist noch bei der Planung der DSL-Versorgung und wird sich in der nächsten Woche ein Bild von der Lage vor Ort machen.

Es ist also in Arbeit. Sobald es konkretere Informationen gibt, werde ich sie sofort hier bekannt geben.

In Lüssow und in Gribow wurden bzw. werden Werbebanner von Hellpro aufgehängt. Hier das in Lüssow.

 

25.9.2008

Der Breitbandanbieter Hellpro beginnt mit der Planung der Versorgung unseres Gebietes. 

Um alle betroffenen Gemeinden auch sicher versorgen zu können brauchen wir aber noch ein paar mehr Teilnehmer. Ich bin mir sicher, dass sich noch nicht jeder bei uns angemeldet hat, der DSL haben will.
Ich bitte deshalb alle Interessierten, melden Sie sich an. Und ich bitte alle Mitglieder aus allen Orten, helfen Sie mit weitere Interessenten zu finden. Es ist in Ihrem eigenen Interesse. 

Tarifinformationen zu den Tarifen von Hellpro: siehe unter Infos.

 

22.9.2008

Mitgliederstatus: die Anzahl der Mitglieder in den Orten kann jetzt hier aktuell abgerufen werden. 

Alle Mitglieder werden beim Anbieter Hellpro angemeldet. Dies ist einer der wenigen Anbieter, die schon bei geringer Nutzerzahl tätig werden. Unsere Anmeldungen bis zum 17.9.2008 sind auf der Homepage von Hellpro bestätigt.

In Gribow und Vitense wird derzeit von einigen der schon eingetragenen Mitglieder eine Interessentenliste erstellt. In Kürze werden wir dadurch erheblich mehr - wahrscheinlich schon genug - Interessenten vereint haben. 

Also ... wenn Sie DSL wollen, melden Sie sich bitte an! Verlassen Sie sich nicht darauf, dass genug andere sich eintragen.

 

17.9.2008

Die Homepage wurde überarbeitet.

Die Bürgerinitiative weitet die Aktivitäten auf weitere unversorgte Gebiete aus - siehe Startseite. Wir sind jetzt die Breitbandinitiative "Breitband für Lüssow und Umgebung". In den nächsten Tagen werden in den Ortschaften Infoblätter der Initiative verteilt.

 

17.9.2008

In Lüssow findet in den nächsten Tagen die erwähnte Bedarfsanalyse statt. Bitte füllen Sie alle die Fragebögen aus. Es geht um die Förderung der Breitbanderschließung mit Landesmitteln. Bei ausreichend Interesse, wird der Ausbau eventuell gefördert. Hinweis: die Anbieter, mit denen wir in Kontakt stehen können uns auch ohne Förderung anschließen. Mit einer Förderung können sich aber die Konditionen für die Teilnehmer verbessern.

 

11.9.2008

In Lüssow werden ab morgen Infoblätter der Bürgerinitiative verteilt.

 

10.9.2008

Mehrere weitere Anbieter haben auf Anfrage der Initiative ihre Bereitschaft signalisiert Lüssow mit Funk-DSL zu versorgen. Vorraussetzung ist natürlich wieder eine Mindestnutzerzahl.

Konkrete Angaben dazu folgen, sobald nähere Informationen und Angebote vorliegen. Soviel jetzt schon, "Breitband für Lüssow" wird seine Aktivitäten auf weitere Ortschaften ausdehnen. Mit steigender Zahl von Interessenten verbessert sich die Verhandlungsposition und die Konditionen für jeden Einzelnen ebenso.

 

4.9.2008

Der Funk/WLAN-Anbieter Hellpro bestätigt:

"Wenn 25 Nutzer sich per Vertrag 2 Jahre an uns binden, können wir bis zu 4000kbit/s down zu 512kbit/s up per Funk-DSL liefern. Die Tarife sind wie im Flyer (Anm. Flyer werden demnächst verteilt) angegeben. Entweder als Flatrate oder Volumen Tarif. VoIP ist generell möglich.

Ein Telefonangebot können wir über unseren Partner anbieten.

Das Funk DSL funktioniert auf der Basis von WLAN mit 5Mhz - 5,7Mhz, ist jedoch Fehlerfrei in der Übertragung. In die Richtfunkstrecke können sich nur registrierte Geräte mit gültiger Kennung verbinden. Unbefugte Nutzer können keinen Zugriff auf das Funknetz erlangen. Die DSL-Funkantenne ist eine Aktive Antenne und kann im Netzwerk wie ein DSL Modem angesprochen werden (Authentifizierung: Username, Passwort, Protokoll).

Wenn sich 25 Nutzer bei uns unverbindlich angemeldet haben, kommen wir zu Ihnen und stellen die Technik und den Ablauf vor Ort in einer Infoveranstaltung vor. .... "  (Die Bürgerinitiative meldet alle Interessenten an)    

Die Preise entsprechen weitgehend vergleichbaren Angeboten der Telekom - genaue Angaben folgen wenn Mindestnutzerzahl erreicht ist. 


3.9.2008

Die Gemeindevertretung Lüssow wird in ihrer nächsten Sitzung über eine Bedarfsanalyse beschließen.

Das heißt es findet eine Befragung zum Bedarf an breitbandigen Internetzugängen mit Hilfe von Fragebögen statt. Das ist die Erste Phase des Förderprojektes des Landes Mecklenburg Vorpommern, wodurch bisher unversorgte Gebiete schneller ans Netz gebracht werden sollen. Nähere Infos unter Elektronische Verwaltung in M-V.

Es wäre sicher ein gutes Zeichen, wenn möglichst viele Interessierte an der öffentlichen Sitzung (Termin steht noch nicht fest) teilnehmen würden.

 

28.8.2008

Die Initiative nimmt ihre Arbeit auf.

Kontaktaufnahme mit mehreren Anbietern von Funk / WLAN Netzen.

Anfragen beim Zweckverband, der Gemeinde und dem Amt Züssow.

Werbung von Interessenten (wird ständig fortgeführt).

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
   Anmelden 
Passwort vergessen?

Funk-DSL Informationen

Funk-DSL

Informationen