Unsere Funk-DSL Technik

Die von uns angebotenen Internet Flatrates basieren auf kabelgebundenen Internetanschlüssen (ADSL, VDSL etc.) an einem versorgten Standort. Unser Funk-DSL Netzwerk ist also lediglich eine Verlängerung dieser kabelgebundenen Anschlüsse. Aus diesem Grund unterliegt unser Angebot auch nicht den Beschränkungen, die Sie bei den Angeboten der Mobilfunkbetreiber (LTE, UMTS) finden.

Wir können unsere Flatrates genauso unlimitiert anbieten, wie die kabelgebundenen Anschlüsse auf denen unser Angebot basiert. Bei uns gibt es keine Volumenbeschränkungen und auch keine Drosselung der Bandbreite.

NanostationDie Bandbreite wird an einem versorgten Standort zur Verfügung gestellt und dann per 5 GHz Richtfunk an die unversorgten Standorte übertragen. Über Verteilstationen werden die Internetzugänge an die Endkunden weitergeleitet.

Jeder Kunde hat ein so genanntes CPE (Customer Premises Equipment) - ein Endgerät zum Empfangen und Senden des Funk-DSL Signals. An dieses Endgerät kann der Kunde seine internetfähigen Geräte, wie Router oder Computer anschließen. Außerdem erfolgt die Authentifizierung im Netzwerk über dieses Endgerät.

Das CPE sollte eine möglichst freie Sichtverbindung zur Funk-DSL Verteilung haben.

In der folgenden Übersicht finden Sie eine Darstellung der Funktionsweise unserer Technik.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
   Anmelden 
Passwort vergessen?

Funk-DSL Informationen

Funk-DSL

Informationen